ESV Logo
ESV Schwerin e.V.
Abt. Handballnachwuchs
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles / News

April 2019

ESV-Nachwuchshandballer mit guter Bilanz in 2018/19…

Die Saison 2018/19 neigt sich langsam dem Ende. Und es zeichnet sich ab, dass es wieder einmal eine sehr erfolgreiche werden wird...

Bereits am 30.03.2019 beendete die E-Jugend mit einem beachtlichen 3. Platz in der Bezirksliga MV-West die Saison. Das junge Team absolvierte dabei eine überzeugende Hinrunde, die als Tabellen-1. beendet wurde. In der darauffolgenden Finalrunde traf das Team dann auf die favorisierten Teams der Mecklenburger Stiere I und der SG Matzlow/Garwitz, die ihrerseits in ihrer Vorrundenstaffel dominierten. Auch wenn das Team diesen erfahreneren Mannschaften am Ende unterlegen war, kann sich die Bilanz auch in diesen Spielen durchaus sehen lassen. Mit dem letztlich erreichten Bronzeplatz hat das junge ESV-Team das Optimum erreicht und kann auf sich stolz sein.




Etwas anders war die Ausgangslage für das Team der D-Jugend. Wohl wissend um die durchaus bekannten Qualitäten dieses Teams mit seinen Talenten hatte es wegen der fehlenden Breite nicht für die Teilnahme in der altershöheren C-Jugend gereicht. Schweren Herzens hatte man im Verein deshalb entschieden das Team in der D-Jugend starten zu lassen, gab aber zugleich als Ziel eine bessere Platzierung wie in der letzten Saison aus (3.Platz). Beste Voraussetzungen dafür war der Umstand, dass bereits in der Vorrunde mit den favorisierten Meckl. Stieren (Jg.07) und dem Plauer SV die vermeintlich schwersten Brocken warteten, was sich letztlich auch als zutreffend erweisen sollte.
Ohne Niederlage mit nur einem Remis absolvierte das Team dann auch eine überragende Vorrunde, wobei die Mannschaft eine hohe Konstanz und an den Tag legte. In der dann anstehenden Finalrunde gegen die drei ersten Teams der anderen Vorrunde wurde das Team dann nicht mehr wirklich gefordert und wurde am Ende verdient Bezirksmeister im Bezirk MV-West.





Die in der MV-Liga in Kooperation mit der TSG Wismar angetretene B-Jugend hatte über den gesamten Saisonverlauf mit so einigen Hindernissen zu kämpfen. Viele schwere Verletzungen, Ausfälle und Altlasten (Sperren aus der Vorsaison) ließen nicht die Entwicklung zu, die dem Team zu Saisonbeginn von den Verantwortlichen durchaus zugetraut wurde. Dennoch hielt das ebenfalls sehr junge Team mit überwiegend jüngerem Jahrgang und C-Jugendspielern trotz einiger Ausrutscher im Saisonverlauf die Chance auf das Halbfinale bis zum letzten Vorrundenspiel offen. Erst ein absolut vermeidbares Remis im letzten Heimspiel gegen den späteren Landesmeister Ribnitzer HV ließ den Traum vom Halbfinale platzen, es fehlte ein einziges Tor.
Souveräne Siege dann im Landespokal-Halbfinale gegen die TSV aus Bützow sowie ein klarer Auswärtssieg im Hinspiel zum Landespokal-Finale in Doberan lassen als Trost nun wenigstens den Sieg im Landespokal als möglich erscheinen. Dazu reicht im letzten Spiel am 27.04.2019 sogar schon eine Niederlage mit weniger als 13 Toren.



ESV Schwerin
Abteilung Handball
w/o Maik Koschmieder
Wallstraße 41
19053 Schwerin
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü